|
|
|

Fiktive Löhne

Die Berechnung des fiktiven Lohns

Den fiktiven Lohn für einen gleichgestellten Zeitraum berechnen wir auf der Grundlage des Gesamtlohns des Laufbahnjahres, das dem gleichgestellten Zeitraum unmittelbar vorangeht.

Wenn wir den Gesamtlohn des letzten Laufbahnjahres nicht kennen, berechnen wird den fiktiven Lohn in der folgenden Reihenfolge auf der Grundlage des:

  • tatsächlichen Lohns des Jahres, in dem der gleichgestellte Zeitraum liegt;
  • oder
  • tatsächlichen Lohns eines Jahres nach dem gleichgestellten Zeitraum;
  • oder
  • het des pauschalen Lohns des Jahres 1967.

Für gleichgestellte Zeiträume vor 1968 benutzen wir immer den pauschalen Lohn .

Bei einigen Arten von gleichgestellten Zeiträumen weichen wir von den oben aufgeführten Regelungen ab. Lesen Sie unten wie wir den fiktiven Lohn für gleichgestellte Zeiträume bestimmen.

 

Die Bestimmung des fiktiven Lohns für gleichgestellte Zeiträume

Für gleichgestellte Zeiträume berechnen wir Ihre Pension als Arbeitnehmer auf der Grundlage fiktiver Einkommen aus Arbeit, die wir den fiktiven Lohn nennen.

Den fiktiven Lohn für einen gleichgestellten Zeitraum berechnen wir auf der Grundlage des Gesamtlohns des Laufbahnjahres, das dem gleichgestellten Zeitraum unmittelbar vorangeht.

Den normalen fiktiven Lohn pro Jahr begrenzen wir auf die übliche Lohnobergrenze. Für bestimmte gleichgestellte Zeiträume, die über das Alter von 58 Jahren hinausgehen, begrenzen wir den fiktiven Lohn auf die niedrigere, differenzierte Lohnobergrenze. Das ist der niedrige fiktive Lohn.

Für bestimmte gleichgestellte Zeiträume ab dem Laufbahnjahr 2012 begrenzen wir den fiktiven Lohn auf den garantierten minimalen Jahreslohn bzw. auf die minimale Lohnobergrenze. Das ist der begrenzte fiktive Lohn.

Weitere Informationen über die Anwendung der Lohnobergrenze bei der Pensionsberechnung.

 

Welcher fiktive Lohn gilt für welche Art der Inaktivität?

Diese Übersicht gibt für jede Art der Inaktivität an, ob dieser Zeitraum in Ihrer Pensionsberechnung gleichgestellt wird und ob ggf. der fiktive Lohn begrenzt wird auf:

  • die übliche Lohnobergrenze – der "normale" fiktive Lohn;
  • die differenzierte Lohnobergrenze – der "niedrige" fiktive Lohn;
  • die minimale Lohnobergrenze – der "begrenzte" fiktive Lohn.

Dieser Übersicht ist ein Zeitraum der Inaktivität im Jahr 2018 zugrunde gelegt.

Art der Inaktivität

Freiwillige Arbeitslosigkeit

Nicht gleichgestellt

 

Unfreiwillige Arbeitslosigkeit – 1. Zeitraum

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Unfreiwillige Arbeitslosigkeit – 2. Zeitraum

Gleichgestellt

Begrenzter fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Unfreiwillige Arbeitslosigkeit – 3. Zeitraum

Gleichgestellt

Begrenzter fiktiver Lohn

Weitere Informationen

System der Arbeitslosigkeit mit Betriebszuschlag (SAB)

Gleichgestellt

Begrenzter fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Pseudofrühpension (Canada-Dry-Pension)

Gleichgestellt

Begrenzter fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Teilzeitbeschäftigung mit Beibehaltung von Rechten – mit Einkommensgarantieleistung

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Teilzeitbeschäftigung mit Beibehaltung von Rechten – ohne Einkommensgarantieleistung

Gleichgestellt, sofern jedes Quartal auch eine Beschäftigung umfasst

Begrenzter fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Zeitkredit und Laufbahnunterbrechung

Gleichgestellt, unter Bedinungen

Normaler oder begrenzter fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Behinderung

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Arbeitsunfall/Berufskrankheit

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Mutterschaftsurlaub/Vaterschaftsurlaub Adoptionsurlaub

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Jahresurlaub

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Streik

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Weiterversicherung

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Arbeitseinschränkung aufgrund von Arbeitsumverteilung

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Palliativurlaub und Urlaub für medizinischen Beistand

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

Elternurlaub

Gleichgestellt

Normaler fiktiver Lohn

Weitere Informationen

 

Die Art und Weise, in der gleichgestellte Zeiträume für den Pensionsbetrag berücksichtigt werden, ist:

  • in den letzten Jahren häufig geändert worden;
  • abhängig vom Laufbahnjahr.

Der Gesetzgeber sieht Übergangsmaßnahmen und Ausnahmen vor. Weitere Informationen über die Gleichstellung für jede Art der Inaktivität.

Wenn Sie über eine lange Laufbahn verfügen, können bestimmte gleichgestellte Zeiträume unter Umständen nicht bei der Berechnung Ihrer Pension berücksichtigt werden. Weitere Informationen: Ich verfüge über eine lange Laufbahn. Was bedeutet das für die Berechnung meiner Pension?

Alle Informationen über die Gleichstellung für jede Art der Inaktivität.

 

Een vraag over uw pensioen

Vragen over uw pensioen? U wilt uw toekomstige pensioenbedrag kennen? Wanneer is uw volgende uitbetaling, …?
U vindt het antwoord op mypension.be!

Geef zeker uw e-mailadres door in mypension.be om op de hoogte te blijven.

Stel uw vraag online

Vul ons contactformulier in.

Kom langs

Als preventieve maatregel tegen het coronavirus zijn alle Pensioenpunten tot nader order gesloten.

Bel de Pensioenlijn 1765

Bel gratis 1765 in België (betalend vanuit het buitenland, bel +32 78 15 1765)

Wanneer belt u ons het best?

Houd uw rijksregisternummer bij de hand!